21. September 2021

Bericht zur Mitgliederversammlung der Gartenfreunde Ilshofen

Am 11. September 2021 konnte der 1. Vorsitzende im Feuerwehrmagazin der Stadt Ilshofen 23 Vereinsmitglieder und den Bezirksvorsitzenden Jürgen Kern begrüssen. Einige Mitglieder hatten sich entschulidgt da sie noch im Urlaub waren.
Die Mitgliederversammlung fand etwas verspätet aufgrund der Corona-Pandemie und unter etwas anderen Bedingungen statt. Auf eine Bewirtschaftung wurde verzichtet.
Nach einem Gedenken zu Ehren der verstorbenen MItglieder begann der 1. Vorsitzende mit seinem Bericht.

Die Hecke auf dem Spielplatz wurde wieder geschnitten und der Spielplatz von einem 6-er Team regelmässig gemäht.
Leider gibt es aus dem Jahr 2020/2021 nicht viel zu berichten. Nach unserer Mitgliederversammlung haben uns die Massnahmen zur Eindämmung der Pandemie keine Chance zu Aktivitäten gegeben. Auch die Pflanzentauschbörse musste entfallen. Wir konnten trotzdem noch den Platz vor der Küche neu pflastern. Allen Helfern herzlichen Dank.
Im Herbst haben wir ein neues Speilgerät beschafft und aufgestellt. Es ist eine Nestschaukel. Während die männlichen Helfer mit dem Ausheben und Betonieren der Fundamente beschäftigt waren habe einige unserer weiblichen Gartenfreunde die Fallräume ausgegrast und die Hecke vor dem Gerätehaus geschnitten.
Ein herzliches Dankeschön an alle Helfer und Hellferinnen gansz besonders an Ulrich Maas, der uns mit seinem Bagger den Fallraum für die Nestschaukel ausgehoben hat. Es gabe einige Hänger Erde die wir wegfahren mussten.
Leider sind jetzt schon wieder einige Beschädigungen an den Tragseilen zu sehen. Da hat vermutlich jemand mit einem Messer geaarbeitet.
Wenige Tage später kam der TÜV Bericht von der Stadt. Der TÜV hat einige Spielgeräte bemängelt und die Mängen mussten behoben werden.

Am Ende des Jahres erreichte uns noch eine erfreuliche Nachricht. Aus dem Spendentopf der EnBW erhielten wir eine Spende in Höhe von 1204 Euro.
Die Spendenurkunde konnte leider aufgrund der Pandemie nicht übergeben werden.
Die Graffitischäden an unserem Gerätehaus wurden inzwischen auch beseitigt. Leider hatte sich bevor das Streichen fertig war schon wieder jemand mit Nagellack verewigt.

Zum Schluss des Berichtes ging ein Dankeschön an alle Helfer und Helferinnenb die trotz der Pandemie Zeit für die ehrenamtliche Arbeit gefunden haben.

Ganz besonders bedankte sich der 1. Vorsitzende bei seinen Stellvertretern Gunter Betsch und Michael Lehmann.

Ein Dank ging auch an

die Stadt Ilshofen
den Bauhof
das Mähteam
Charlotte für das Austragen der Zeitung Haus und Garten

Der 1. Vorsitzende schloss seinen Bericht mit den besten Wünschen für seinen Nachfolger. Die Arbeit, die Gemeinschaft und die Gartenfeeste haben Spass gemacht. Für ihn gab es immer wieder Punkte die bei ihm fast zur Resignation geführt haben. Das ist vor allem der zunehmende Vandalismus, das mehrfache Aufsammeln von Müll unter der Woche trotz Mülleimer und dass es wenig Chancen gibt die Verursacher zu finden. Beschäftigt hat ihn auch mmer wieder, dass Glasscherbven auf dem Spielplatz lagen und damit die Gesundheit der Kinder gefährdet ist.

Der Kassenbericht des Jahres 2020 wurde von Gunter Betsch in der bekannten beeindruckenden Präsentation vorgestellt. Im Rahmen der Präsentation konnte der Kassierer auch anschaulich darstellen wie sich die Verbandsabgaben zusammensetzen und welche Anteile des Beitrages im Verein verbleiben.
Der Mitgliederbestand hat sich in 2020 nach Jahren der Stagnation wieder nach oben entwickelt.

Bestand Ende 2019               111 Mitglieder
Zugänge 2020                         12 Mitglieder

Abgänge                                    5 Mitglieder (3 Sterbefälle und 2 Austritte)
Bestand Ende 2020                118 Mitglieder

Die Kasse wurde von Helmut Bürckert und Helmut Engel geprüft.. Den Bericht der Revisioren gab Helmut Engel ab. Die Revisoren bescheinigen dem Kassierer eine einwandfreie und vorbildliche Führung der Kasse und verweisen nochmals auf die sehr gute Darstellung der Einnahmen und Ausgeben durch die Präsentation. Sie empfehlen der Versammlung die Entastung des Vorstandes.

Die Entlastung, die vom Bezirksvorsitzenden Helmut Kern durchgeführt wurde erfolgte einstimmig.

Der bisherige 1. Vorsitzende Wolfgang Bayer, der Kassierer Gunter Betsch, die Schriftführerin Susanne Hofgräff und der Kassenprüfer Helmut Burkert stellen sich nicht mehr zu Wahl.

Bevor die Wahlen durchgeführt wurden bedankte sich der 1. Vorsitzende beim Kassenprüfer Helmut Bürckert für 40 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit als Kassenprüfer und überreichte ihm ein Weinpräsent.
Ein Dank ging auch an Susanne Hofgräff, die trotz der wenigen Zeit die ihr zur Verfügung steht das Amt der Schriftführerin begleitet hat.

Die Wahlen wurden vom bisherigen 1. Vorsitzenden durchgeführt der nicht mehr
zur Wiederwahl.


Sven Hoehne-Merdas hatte sich bereit erklärt für das Amt zu kandidieren. Er stellte sich der Versammlung kurz vor. Weitere Bewerber für das Amt gab es nicht. Sven Höhne-Merdas wurde einstimmig zum neuen Vorsitzenden der Gartenfreunde Ilshofen gewählt und nahm die Wahl an. Der bisherige Vorsitzende gratulierte ihm und wünschte ihm viel Erfolg bei der Führung des Vereins.

Gunter Betsch stand als Kassierer nicht mehr zur Wiederwahl. Florian Schebesta hatte sich bereit erklärt für das Amt zu kandidieren. Er stellte sich der Versammlung kurz vor. Weitere Bewerber für das Amt gab es nicht. Florian Schebesta wurde einstimmig gewählt und nahm die Wahl an.                                  

Der 2. Vorsitzende sowie die Beisitzer wurden ebenfalls einstimmig gewählt.

Als Kassenprüfer wurde Helmut Engel und neu Günter Thal gewählt.

Für den Schriftführer/in konnte auf der Versammlung niemand gefunden werden. Zwischenzeitlich hat sich ein Vereinsmitglied für die Aufgabe interessiert und ist bereit diese zu übernehmen.

MV1
Wolfgang Bayer, Gunter Betsch, Michael Lehmann, Sven Hoehne-Merdas (neuer 1. Vorsitzender und Florian Schebeast (neuer Kassierer)

Der nächste Punkt der Tagesordnung war eine Satzungsänderung. Der 1. Vorsitzende erläuterte kurz warum eine Satzungsänderung geplant ist. Die Satzung soll für die Zukunft ausgerichtet werden indem ein zusätzlicher Paragraph aufgenommen wird der es erlaubt Mitgliederversammlungen und Sitzungen auch digital durchzuführen. Eine Korrektur aufgrund der Verlegung des Vereinsregisters sowie kleinere Textkorrekturen waren notwendig. Eine größere Änderung betrifft den Vorstand sowie in der Vertretungsvollmacht erfolgen. Der Kassier soll nicht mehr Vertreter nach BGB §26 sein. Der 1. Vorsitzende und der 2. Vorsitzende sollen einzelvertretungsberechtigt werden.Die Aufgaben und Befugnisse des Vorstandes sind in einer Geschäftsordnung geregelt die vom Ausschuss noch bestätigt werden muss. Dort sind auch die Budgetgrenzen festgelegt über die der 1. und 2. Vorsitzende außerhalb des vom Ausschuss genehmigten Etats verfügen dürfen.
Alle Satzungsänderungen wurden vom 1. Vorsitzenden anhand einer Präsentation vorgestellt, Fragen beantwortet und anschließend den Mitgliedern zur Abstimmung gestellt.

Die Änderungen der Satzung wurden einstimmig angenommen.

Eine Beitragserhöhung war wiederum ein Thema, nachdem der Landesverband ab dem Jahr 2022 in vierjährigem Rhythmus die abzuführenden Beiträge automatisch um 3,00 Euro erhöht. Es entstand eine lebhafte Diskussion in der auch das Thema Austritt aus dem Landesverband zur Sprache kam, da im Moment nicht klar ist welche Leistungen der Verein für diesen Beitrag an den Landesverband erhält. Außerdem soll nochmals zusammengestellt werden welche Nachteile durch einen Austritt aus dem Landesverband entstehen. Damit könnten überprüft werden ob die Nachteile evtl. durch die dann mehr zur Verfügung stehenden Beiträge ausgleichbar sind. Nachdem der Verein in den vergangenen Jahren immer wieder Rücklagen aus den Einnahmen zur Beschaffung von neuen Spielgeräten und die Pflege des Spielplatzes zurückgestellt hat, wurde auch vorgeschlagen zukünftig mehr für die Mitglieder zu tun und dafür die Rücklagen einzusetzen.

In dem Zusammenhang kam auch die Frage ob nicht die Möglichkeit besteht die Küche so zu verändern, dass ein kleiner Vereinsraum entsteht. Die Küche wird aktuell nur alle 2 Jahre für das Gartenfest genutzt.
Der Vorschlag des Vereinsausschusses den Beitrag um 10 Euro zu erhöhen wurde als nicht realistisch angesehen, da es sich dabei um eine Erhöhung von ca. 40 % handelt.
Der Vorschlag des 1. Vorsitzenden den Beitrag nur um 3,00 Euro zu erhöhen und über weitere Maßnahmen zu entscheiden sobald die offenen Fragen bzw. Vorschläge geklärt sind wurde bei 2 Gegenstimmen angenommen.

Für 40-jährige Mitgliedschaft im Verein wurde geehrt:

                   Ulrike Hofmann
                   Bern Lorenz
                   Helmut Harlass

Für 25-jährige Mitgliedschaft im Verein wurden geehrt:

                   Ulrike Eichelberg   
                   Michael Lehmann                                                                                 

 Zum Punkt Verschiedenes gab es keine Wortmeldungen.                             

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

10.10.2020

Am 09.09. und 10.09. trafen sich Mitglieder der Gartenfreunde Ilshofen um am Spielplatz in der Ludwigstrasse in Ilshofen verschiedene Pflegearbeiten durchzuführen und die Vorbereitungen für eine zusätzliche Schaukel zu treffen.
Am Freitag wurde von Ulrich Maas der Fallraum für die Nestschaukel ausgehoben. Am Samstag wurde in mühevoller Handarbeit die restliche Tiefe der Fundamente hergestellt.

1


Nach dem Zusammenschrauben des Grundgestells der Schaukel konnte dieses in die Fundamentlöcher gehoben und festbetoniert werden.

Der 40 Zentimeter tiefe Fallraum wurde sofort wieder mit Hackschnitzel gefüllt damit sich dort kein Kind verletzen kann.

2

Außerdem haben einige unserer weiblichen Mitglieder die Fallräume der anderen Geräte von Disteln befreit und die Hecke an der Straße geschnitten.
Nachdem die Fundamente ausgehärtet waren, haben wir am 2. Oktober die Nestschaukel fertiggestellt. So haben jetzt auch kleinere Kinder die Möglichkeit zu schaukeln.

3

Einen ganz herzlichen Dank an alle Helfer besonders auch an Ulrich Maas für die Baggerarbeiten.
Wir freuen uns, dass wir nun ein weiteres Spielgerät aufstellen konnten und hoffen, dass die kleinen Besucher viel Freude damit haben.

4

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

08.03.2020

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ehrungen bei der Mitgliederversammlung am 07.03.2020

2020 Ehrungvon link:  Rafet Mankir und Werner Hennrich 25 Jahre,  Wolfgang Bayer 1. Vorsitzender, Elfriede Laber 40 Jahre und Jürgen Kern Bezirksvorsitzender

 

© 2021 Gartenfreunde Ilshofen e.V.. All Rights Reserved. Designed By WarpTheme

Please publish modules in offcanvas position.